vita

Vita in deutsch weiter unten:

Petra A. Wende

– Operates and lives as a full-time ARTIST in Berlin, Bavaria and Italy
– Exhibits and issues all over the world
– Study of Germanistic and Philosophy FV Berlin
– Foreign stays (among others India, the USA, Japan, France, Italy)
– Stages and workshops
– Diploma in Sculpture from the Fine Arts Academy of Carrara (ITALY)
– Works: Sculpture, Painting, Prints, Multimedia

____________________________________________________________________

PETRA A. WENDE freischaffende Künstlerin * 1952 in Köln

Werdegang:

Musisches Gymnasium Wettenhausen

(die Ferien verbringt sie in Verviers, Belgien bei Ihrem Taufpaten dem Bibliothekar Schriftsteller Andre Blavier (La Revue Temps Mêlés und Oulipo) bei dem sich bekannte Künstler wie Rene Margritte, Marcel Marien, Raimond Quenau teffen und erfährt dort erste Auseinandersetzungen mit avantgardistischer Kunst.)

Praktikum im Nervenkrankenhaus Reisensburg (erhält dabei tiefe Eindrücke in die menschliche Psyche)

Studium der Germanistik und Philosophie, FU Berlin

freie Mitarbeiterin beim DAAD (Deutscher Akademischer Austauschdienst)

Assistenz bei Cocktail – Keramikdesign Heike Mühlhaus

ab 1981 multimediales Arbeiten und Bodyart in Berlin,  eigene Super-8 Filme und Videos u.a. Löwen, Erhöhung, Duell mit TV, Körperspur und Füße (Kamera Werner Käse), Die Vertreibung (Kamera Lysanne Thibodau), Filet elastique (Kamera Johannes Beck, Fahrer Ulli Schüppel)

Auslandsaufenthalte u.a. Indien, USA, Japan

Freundschaft und Zusammenarbeit mit Blixa Bargeld, EN und Mike Henz, Gerard Couty, code public, Lysanne Thibodau

Aktionen in Die Legionäre von  Chr.Dreher & Ellen El´Malki, Die Vampire von Lysanne Thibodau, Dandy Peter Sempel

1990-96 Studium der Bildhauerei, Accademia di Belle Arti, Carrara Italien, Abschluß Diplom

seit 96 freischaffende Künstlerin und Seminarleiterin für Körper&Raum, BBK Mitglied

Lebt und arbeitet im Kammeltal, zusammen mit ihrem Ehemann dem Künstler Gerd Matthias Kaiser (MATKA) www.gerdmatka.de

Stipendien/Preise

1990 Arbeitsstipendium der Stadt Hall, England, in Zusammenarbeit mit der Kommune Carrara , Italien.

2000 1.Preis für Skulptur Kunsthaus – Kern für“ Rippe L- Justine“, Figurengruppe aus Aluminium , Berlin

2007 2. Landkreispreis für Elisa, große Sitzende, Beton Off-Art Skulpturenpark Günzburg.

2008 Ankauf der Skulptur durch die Stadt Günzburg (steht im Dossenbergerhof)

Ankauf der Skulptur `Portrait Hedwig Lachmann´ von Bürgermeister Fischer als Leihgabe für Heimatmuseum

Krumbach.

2011 `Bildung´, geladenes Symposium, 16. Kunstpfad Birkenau, Weinheim an der Bergstrasse. Ankauf Sparkassenstiftung Starkenburg

2014 `Therese Huber´Portrait in Beton , Plexiglas, Eiche Ankauf durch die Stadt Günzburg (steht im Hof des Heimatmuseums)

2017 Denkmal Bronzebüste `Gottlieb von Greyerz´

Einzelausstellungen /Einzelräume

1992 Saletta delle Giudici , Volterra Italien

1997 Homegallery Castello, Bisticci Italien (P) Skulpturen, Drucke

Galerie am Märkischen Platz, Rathenow (P)Plastiken, Drucke

1998 Institut, Berlin (P) .Plastiken, Keramik, Drucke

Hacker & Presting, Berlin (P) .Plastiken, Drucke

2000 “videopoint“, AGS, Berlin (P) Plastik, .Skulptur, Zeichnung,Malerei,Drucke

2003 KunstRaum, mit Anette Schultze ,Berlin

2004 Bayerisches Schulmuseum Ichenhausen, Weimer, Installation, Skulptur+Malerei

– 1001 Nacht, Galerie Gross. Burgau, Gold/Kleinplastiken ( Collagen.Rolf Eichelmann Malerei)

2005 Galerie am Brunnental ,Lauingen Bronze und Gipsplastiken

– Hilton, UNO Benefitz-Kunstausstellung, Bonn (mit .Rolf Eichelmann Malerei)

2009 `Facette´- Cafe Original, Wettenhausen

2010 ´aufbrechen´-  Museum Krumbach

2011 Petra Wende, Plastiken ( mit Horst Heilmann, Malerei ) Galerie Rakel, Krumbach Schw.

2012 ´ENTGRENZEN `Zeichnungen, Bayerisches Schulmuseum Ichenhausen, (mit Matka und Kramer Objekte)

Gemeinschaftsausstellungen im in und Ausland

u.a. seit 2007 Sparkasse Günzburg, offart Günzburg, Galerie Weimer Günzburg, Kult Krumbach, Museum Krumbach, Skulpturpromenade Bad Wörishofen, Sandra Doll Rent a Monument Jettingen, Galerie Groß Burgau, Galerie Am Brunnental Lauingen, Podewill Berlin, Neurotitan Berlin, Mousonhaus Frankfurt, Rolladi La Spezia , Carrara, Skulpturenpark Günzburg, Skulpturenpfad Weinheim, Museum Ichenhausen, Kleistmuseum Frankfurt /Oder, Heimatmuseum Günzburg, homegallery Bisticci, Florenz Italien -, BBK, Abraxas Augsburg Ägyptisches Museum München, Kunstmessen + Artfairs: in Amsterdam, Brüssel, Copenhagen, Hamburg  vertreten durch Galerie Arktika Marktoberdorf,  Kloster Oberschönefeld,

öffentliche und private Ausstellungen und Ankäufe In- und Ausland. u.a. Stadt Günzburg, Museum Günzburg, Sparkassenstiftung Starkenburg, Museum Krumbach

Publikationen: in Fritz Band 1 Berlin,  Die Horen Literaturzeitschrift Nr.230 u. 243- in Hedwig Lachmann..auf Erden schon enthoben..von.Lindenmayer / Heitele 1.Band der Museumsschriften, Museum Krumbach- Antologie 2011 Gedichte und Geschichten, Autorenverein Gerhard Hess Verlag , 2015 Steinguss- Bildwerk von Arthur Fontaine sowie In diversen Katalogen und CD´s

 

Die oft klassisch anmutenden, figürlichen Arbeiten von Petra A. Wende sind von intensiver psychischer Ausstrahlung

und erzählerischem Moment. Charakteristisch für die Künstlerin sind aufgebrochene Oberflächen strukturiert mit

archaischen /modernen Elementen. Auffällig ist die feine, fast zärtliche Darstellungsweise.

Die Plastiken und Skulpturen sind aus diversem Material: Aluminium, Beton, Bronze, Gips,Marmor, Raku, Terracotta, Sandstein. Die Bilder sind meist Mischtechniken.