AUSSTELLUNG 2014+2015+2016+2017

AKTUELL: Ausstellungen 2017

Vorschau in Reihenfolge ab Jahresbeginn :

31.03 – 30.04  20 Jahre Galerie Groß Burgau: Künstler der Galerie  u.a. Bronzen von Petra A. Wende, Terence Carr, Basilius Kleinhans

ausstellungseröffnung 20 jahre burgauer galerie
bronze und zeichnungen von petra a. wende

 

 

 

 

für das Gottlieb von Greyerz Denkmal Wachsmodell vor dem Bronzeguß Petra A. Wende

1o. Sept 2017 zum Tag des Denkmals Enthüllung:_Denkmal von Greyerz_Bronzebüste geschaffen von Petra A. Wende, Bürgerpark Günzburg in der Nähe des Pavillions  (Gottlieb von Greyerz: Gründer der zentralen städtische Parkanlage im englischen Stil.) 11.30 – 12.30 Uhr Konzert der Günzburger Jagdhornbläser, Enthüllung einer Bronzebüste des Anlagengründers Gottlieb von Greyerz.

 

 

23.Sep – 12.Nov. 2017 NEUE ARBEITEN   Bayerisches Nationalmuseum Zweigstelle Schulmuseum-Ichenhausen unteres Schloß Eröffnung 23.Sep. 18.00 Uhr  Skulpturen und Bilder beteiligte Künstler : u.a. Petra A. Wende, Gerd MatKa, B. Quintus, H. Bigelmeier

002_Einladung-Rueckseite(2)

 

 

MI 15. November 2017 Eröffnung der Ausstellung KUNST(BE)GREIFEN -Skulpturen und Bilder anfassen erwünscht! Mit Arbeiten von Angelika Kienberger, Gerd Matthias Kaiser, Birgid Rembold und Petra A. Wende- Erweitert wird die Ausstellung mit Werken der blinden Künstlerin Pernille Sonne aus Leipzig und einem Interview des Behinderten und Blinden Dr. Nils Jent über Wahrnehmung
16.11 bis 26.11. Im Heimatmunseum Krumbach
Sa 25.11. Beteiligung an den 11. Krumbacher Kunst- und Kulturnacht

looking at himmalaya FOTO PAW
unpredictibel / turm 2 bronze, eisen, acryl PAW

 

 

 

 

 

2016 habe ich mir eine Auszeit erlaubt. Diese Zeit habe ich genutzt um in Ruhe zu arbeiten und eine wunderbare Reise nach Nordindien und Nepal zu machen, die bildnerisch Früchte tragen wird.

„Bronzen von P. A. Wende
Schönheit Reise Nepal Foto P. A. Wende

 

 

 

 

 

Manche Bronzen werden zu sehen sein ab 28.10 in der Galerie Arktika und

09.11.-13.11.2016 Affordable Art Fair Hamburg vertreten durch die Galerie Arktika

2015

Wende_Karte

 

 

 

 

12.10.2015 -06.01.2016  Oberschönenfeld Naturparkhaus:  WALD HOLZ BILD 
Der Widerhall des Waldes in der Kunst. 4 unterschiedliche Positionen Das Spektrum reicht von mythischen Wesen in handkolorierten Nitrofrottagen auf Keramik , Alu und Bronze (Wende) über Malerei und Druck (Daum),  figürlichen Holzskulpturen (Kienberger) zu preziser Abstraktion in Multiplex sowie Lack auf Holz (MatKa).

GESPRÄCH MIT DEN KÜNSTIMG_7036_impressionLERN am Son. den 8.11 ab 15 Uhr Beteiligte Künstler: Petra A. Wende & Gerd MatKa,  Angelika Kienberger & Michael Daum, mehr Infos über die Künstler Blogscroll auf der rechten Seite

http://www.naturpark-augsburg.de/naturpark-haus/dauerausstellung/

Eröffnung_waldholzbild_Oberschönenfeld_Foto:M.Daum
Eröffnung_WALDHOLZBILD_Oberschönenfeld_Foto: M.Daum

 

 

SoA_Wald-Holz-Bild_800:presse_ausstellung_oberschönenfeld_Augsburger Allgemeine

 Kopf ´in Stille`_Carraramarmor_Petra A.Wende
Kopf ´in Stille`_Carrara-Marmor_Petra A.Wende

19.10 – 15.11 OFF_ART Jahresausstellung in der Galerie Groß Burgau

05.09.2015  – 06.09.2015   21. grosse Ausstellung  im Park und Schloss Reinbek bei HAMBURG KUNSTWERK/WERKKUNST  Thema Der MENSCH.  http://www.kulturzentrum-reinbek.de/schloss/

Petra_A_Wende_mondsonne_metamorphose_Mensch_Schloss_Reinbek
Petra_A_Wende_mondsonne_metamorphose_Mensch_Schloss_Reinbek

 

 

 

 

 

 

 

 

 

25.03 – 26.04 KULT Jahresausstellung Museum Krumbach http://www.kult-krumbach.de

kult kunst 2015 mini

Zur Ausstellung haben 157 Künstler 273 Werke eingereicht.
Für die Ausstellung wurden 46 Werke von 42 Künstlern ausgewählt.Ich bin mit der Bronze Salome dabei.

Auswahljury 2015:Birgit Höppl, Kunsthistorikerin, Neu-Ulm
Andrea Kaeuffer, KULT e.V., Langenhaslach
Dr. Martin Mäntele, Kunsthistoriker, Ulmer Museum
Götz Ulrich Richter, Künstler, Bachern
Andrea Sandner, Künstlerin, Augsburg

26.02- verlängert bis 12.04.2015 Museum Günzburg: KUNST be-greifen für Blinde und Sehende im Heimatmuseum Günzburg .Wanderausstellung Skulpturen zum Anfassen von Kaiser (Matka)_Wende_Kienberger_Rembold. Katalog in Braille. Geöffnet Sa. und So.14 – 17 Uhr

CIMG5226Turmfrau_doppel

 

 

 

 

 

07.03.-22.03.2015 ägyptisches Museum München MKG Jahresausstellung: MALEREI_GRAFIK_SKULPTUR Samstag, 07.03.2015 um 10:00 Uhr – Sonntag, 22.03.2015 um 16:00 Uhr, Ägyptisches Museum München täglich 10 – 18 Uhr (außer Montag), Dienstag bis 20 Uhr von mir werden die  2 Bronzen Dreigestirn Avaria und Penthesilea zu sehen sein      www.mkg1868.de

EINDRÜCKE VON DER ERÖFFNUNG http://www.mkg1868.de/ausstellungen/ausstellung-2015/eindr%C3%BCcke-aus-der-ausstellung/

Eindrücke von der MKG-Austellung 2015

11. Januar-11. April 2015 Galerie Herzer Kunstunkunst` KATZEN ´  Zeiertshofen   u.a. Wende, Rakel, Sperl, Rinner So.14-18 Uhr

06.02.-09.02.2015 Affordable Art Fair Brüssel   vertreten durch Galerie Arktika werden von mir diverse Aluminiumarbeiten zum Teil vergoldet und farbig gefasst ausgestellt.

 

___________________________________________________________________

Vergangene Ausstellungen 2014

AUSSTELLUNG  2014Wende_Karte

WEIHNACHTSSCHAU 13.-14.12.2014. Marktoberdorf Galerie Arktika

AAF Amsterdam 30.10. – 02.11. in Kromhouthal, Stand B2 AAF Hamburg 13.11. – 16.11.,in Messe Hamburg, Stand B4 vertreten durch die Galerie Arktika

art_hamburg_-Marka_wende_foto-galerie_ arktika
art_hamburg_multiplexskulptur_matka_bronze_wende_foto-galerie_ arktika

Jahresausstellung der Off_Art Mitglieder 31.10. – 16.11.2014 in der Galerie Groß, Norbert-Schuster-Str. 6, 89331 Burgau

HERBSTSCHAU in der Galerie ARKTIKA

12. und 13. Oktober Marktoberdorf

Einladungskarte: Herbstschau

______________________________________

KUNSTFOLGEN 20.+21. September Premiere im Park des Eichenhof`s, Worpswede  Gruppenausstellung und Kunstevent zum 125. Geburtstag der Künstlerkolonie

http://www.kunstfolgen.de

KunstFolgen_Einladung

______________________________________________________________

auf der KUNSTMESSE KOPENHAGEN sind MatKa und ich vertreten  durch die Galerie ARKTIKA (Marktoberdorf)  www.galeriearktika.de und https://de-de.facebook.com/galeriearktika siehe Foto

arktika_KopenhagenMultiplex Skulpturen MatKa

Bronze P. A. Wende

Art Copenhagen 19.09.-21.09.2014 http://www.artcopenhagen.dk/Default.aspx

____________________________________________________________

kult-kunst-logo-2014-webKult Jahresausstellung MUSEUM KRUMBACH http://www.kult-krumbach.de/kultkunst/ja-14/aus-14-kuenstler.html ______________________________________________________________

1_emmersacker-auschnitt_namen

zum KULTOURSOMMER EMMERSACKER  11.Mai – 25.Mai              was(s)erleben              Skulptur+Bilder      alles fließt      Künstlerpaare

Michael Daum & Angelika Kienberger /Gerd Matthias Kaiser & Petra A. Wende

Die Vernissage am 11. Mai im Künstlerhaus, Sportplatzstraße 10, 86494 Emersacker, Beginn 11.00 Uhr, wird musikalisch von der Jazzsängerin Hanna Sikasa mit Band umrahmt. Für die Bewirtung sorgen die Aktiven Bürger Emersacker.

 G a l e r i e  i m  K ü n s t l e r h a u s 86494 Emersacker, Germany fon/fax ++49 (0)8293 74 17 http://www.kuenstlerhaus.net

___________________________________________________________________________

kunst-be-greifen

AUSTELLUNG für BLINDE und Sehende  KUNST (BE)GREIFEN Skulpturen und Bilder anfassen erwünscht!

Teilnemende Künstler/innen :   KIENBERGER-MATKA- REMBOLD- WENDE                    Veranstalter Dominikus-Ringeisen-Werk Pfaffenhausen und dem Verein „Feunde Pfaffenhausens“

Vernissage Pfingsten 08. Juni  2014        11.Uhr in der Schranne am Marktplatz 87772 Pfaffenhausen

  • Öffnungszeiten: 3 Sonntage, 08./15./22.06.14, 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr sowie am Pfingstmontag, 09.06.14 von 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr.

 

_____________________________________________________________________

 karte alles_klein MYSTISCHES INDIEN Ausstellung vom 14. Juni – 06. Juli 2014

IMPRESSIONEN  einer  Reise in  Fotografien – Malerei -Collage -Skulptur

von P. A. WENDE

Im Frühjahr 2013 hatte ich die Chance eine wunderbare Reise nach Südindien erleben zu dürfen welche bleibende Spuren hinterlassen hat. Geführt wurde diese auf tiefe Weise von meinem Meditations und Yogalehrer Dr. Christian Hackbarth – Johnson.

Manches mal bin ich allein durch die Dörfer gestreift. Eine westliche Touristin, staunend, ergriffen und wow! immer noch mit Freude erfüllt. Etwas hat sich durch diese Reise geändert, sogar meine Kunst.

Es ist mir ein Bedürfnis und Vergnügen andere Menschen an dieser Reise durch eine Ausstellung teilhaben zu lassen.

Eine künstlerische Ausstellung  mit  spirituellen Vorträgen , Erlebnisbericht, Malerei,  Skulptur,  Fotografie und Film.

ORT:  Kultur Cafe Original Wettenhausen, gegenüber dem Kloster Kreis Günzburg http://www.kultur-cafe-original.com

TERMIN : Eröffnung Samstag 14. Juni 2014 18.00

es ist mir eine Freude im Rahmen der Ausstellung  anzukündigen zu dürfen: Vortrag etc. von Dr. Christian Hackbarth siehe rechts auf der Leiste: Meditation

 

_________KULT KRUMBACH Öffnungszeiten: Die Jahreskunstausstellung ist bis zum Sonntag, 27. April, imHeimatmuseum Krumbach für Besucher zugänglich. Die Öffnungszeiten sind Donnerstag bis Sonntag, 14 bis 17 Uhr. siehe Presse DIE BALANCE DES LEBENS (Bronze Petra A. Wende Die Poesie der Jakopsleiter)

vita

Vita in deutsch weiter unten:

Petra A. Wende

– Operates and lives as a full-time ARTIST in Berlin, Bavaria and Italy
– Exhibits and issues all over the world
– Study of Germanistic and Philosophy FV Berlin
– Foreign stays (among others India, the USA, Japan, France, Italy)
– Stages and workshops
– Diploma in Sculpture from the Fine Arts Academy of Carrara (ITALY)
– Works: Sculpture, Painting, Prints, Multimedia

____________________________________________________________________

PETRA A. WENDE freischaffende Künstlerin * 1952 in Köln

Werdegang:

Musisches Gymnasium Wettenhausen

(die Ferien verbringt sie in Verviers, Belgien bei Ihrem Taufpaten dem Bibliothekar Schriftsteller Andre Blavier (La Revue Temps Mêlés und Oulipo) bei dem sich bekannte Künstler wie Rene Margritte, Marcel Marien, Raimond Quenau teffen und erfährt dort erste Auseinandersetzungen mit avantgardistischer Kunst.)

Praktikum im Nervenkrankenhaus Reisensburg (erhält dabei tiefe Eindrücke in die menschliche Psyche)

Studium der Germanistik und Philosophie, FU Berlin

freie Mitarbeiterin beim DAAD (Deutscher Akademischer Austauschdienst)

Assistenz bei Cocktail – Keramikdesign Heike Mühlhaus

ab 1981 multimediales Arbeiten und Bodyart in Berlin,  eigene Super-8 Filme und Videos u.a. Löwen, Erhöhung, Duell mit TV, Körperspur und Füße (Kamera Werner Käse), Die Vertreibung (Kamera Lysanne Thibodau), Filet elastique (Kamera Johannes Beck, Fahrer Ulli Schüppel)

Auslandsaufenthalte u.a. Indien, USA, Japan

Freundschaft und Zusammenarbeit mit Blixa Bargeld, EN und Mike Henz, Gerard Couty, code public, Lysanne Thibodau

Aktionen in Die Legionäre von  Chr.Dreher & Ellen El´Malki, Die Vampire von Lysanne Thibodau, Dandy Peter Sempel

1990-96 Studium der Bildhauerei, Accademia di Belle Arti, Carrara Italien, Abschluß Diplom

seit 96 freischaffende Künstlerin und Seminarleiterin für Körper&Raum, BBK Mitglied

Lebt und arbeitet im Kammeltal, zusammen mit ihrem Ehemann dem Künstler Gerd Matthias Kaiser (MATKA) www.gerdmatka.de

Stipendien/Preise

1990 Arbeitsstipendium der Stadt Hall, England, in Zusammenarbeit mit der Kommune Carrara , Italien.

2000 1.Preis für Skulptur Kunsthaus – Kern für“ Rippe L- Justine“, Figurengruppe aus Aluminium , Berlin

2007 2. Landkreispreis für Elisa, große Sitzende, Beton Off-Art Skulpturenpark Günzburg.

2008 Ankauf der Skulptur durch die Stadt Günzburg (steht im Dossenbergerhof)

Ankauf der Skulptur `Portrait Hedwig Lachmann´ von Bürgermeister Fischer als Leihgabe für Heimatmuseum

Krumbach.

2011 `Bildung´, geladenes Symposium, 16. Kunstpfad Birkenau, Weinheim an der Bergstrasse. Ankauf Sparkassenstiftung Starkenburg

2014 `Therese Huber´Portrait in Beton , Plexiglas, Eiche Ankauf durch die Stadt Günzburg (steht im Hof des Heimatmuseums)

2017 Denkmal Bronzebüste `Gottlieb von Greyerz´

Einzelausstellungen /Einzelräume

1992 Saletta delle Giudici , Volterra Italien

1997 Homegallery Castello, Bisticci Italien (P) Skulpturen, Drucke

Galerie am Märkischen Platz, Rathenow (P)Plastiken, Drucke

1998 Institut, Berlin (P) .Plastiken, Keramik, Drucke

Hacker & Presting, Berlin (P) .Plastiken, Drucke

2000 “videopoint“, AGS, Berlin (P) Plastik, .Skulptur, Zeichnung,Malerei,Drucke

2003 KunstRaum, mit Anette Schultze ,Berlin

2004 Bayerisches Schulmuseum Ichenhausen, Weimer, Installation, Skulptur+Malerei

– 1001 Nacht, Galerie Gross. Burgau, Gold/Kleinplastiken ( Collagen.Rolf Eichelmann Malerei)

2005 Galerie am Brunnental ,Lauingen Bronze und Gipsplastiken

– Hilton, UNO Benefitz-Kunstausstellung, Bonn (mit .Rolf Eichelmann Malerei)

2009 `Facette´- Cafe Original, Wettenhausen

2010 ´aufbrechen´-  Museum Krumbach

2011 Petra Wende, Plastiken ( mit Horst Heilmann, Malerei ) Galerie Rakel, Krumbach Schw.

2012 ´ENTGRENZEN `Zeichnungen, Bayerisches Schulmuseum Ichenhausen, (mit Matka und Kramer Objekte)

Gemeinschaftsausstellungen im in und Ausland

u.a. seit 2007 Sparkasse Günzburg, offart Günzburg, Galerie Weimer Günzburg, Kult Krumbach, Museum Krumbach, Skulpturpromenade Bad Wörishofen, Sandra Doll Rent a Monument Jettingen, Galerie Groß Burgau, Galerie Am Brunnental Lauingen, Podewill Berlin, Neurotitan Berlin, Mousonhaus Frankfurt, Rolladi La Spezia , Carrara, Skulpturenpark Günzburg, Skulpturenpfad Weinheim, Museum Ichenhausen, Kleistmuseum Frankfurt /Oder, Heimatmuseum Günzburg, homegallery Bisticci, Florenz Italien -, BBK, Abraxas Augsburg Ägyptisches Museum München, Kunstmessen + Artfairs: in Amsterdam, Brüssel, Copenhagen, Hamburg  vertreten durch Galerie Arktika Marktoberdorf,  Kloster Oberschönefeld,

öffentliche und private Ausstellungen und Ankäufe In- und Ausland. u.a. Stadt Günzburg, Museum Günzburg, Sparkassenstiftung Starkenburg, Museum Krumbach

Publikationen: in Fritz Band 1 Berlin,  Die Horen Literaturzeitschrift Nr.230 u. 243- in Hedwig Lachmann..auf Erden schon enthoben..von.Lindenmayer / Heitele 1.Band der Museumsschriften, Museum Krumbach- Antologie 2011 Gedichte und Geschichten, Autorenverein Gerhard Hess Verlag , 2015 Steinguss- Bildwerk von Arthur Fontaine sowie In diversen Katalogen und CD´s

 

Die oft klassisch anmutenden, figürlichen Arbeiten von Petra A. Wende sind von intensiver psychischer Ausstrahlung

und erzählerischem Moment. Charakteristisch für die Künstlerin sind aufgebrochene Oberflächen strukturiert mit

archaischen /modernen Elementen. Auffällig ist die feine, fast zärtliche Darstellungsweise.

Die Plastiken und Skulpturen sind aus diversem Material: Aluminium, Beton, Bronze, Gips,Marmor, Raku, Terracotta, Sandstein. Die Bilder sind meist Mischtechniken.

 

KURSE – kunst / workshops

TERMIN 2016  September 2. 3. 4. & 5.6.7. im KAMMELTAL  für mehr Information lesen Sie weiter:

Bildhauerkurse für Anfänger und Fortgeschrittene.

Eine ruhige und helle Atmosphäre bildet den kreativen Rahmen. Das Atelier liegt am Waldrand  mit einem herrlichen Blick über das Kammeltal zu den Alpen. Freundliche Aussenarbeitsplätze im romantischen Garten und ein Arbeitsraum direkt aus dem Garten begehbar bieten ein kreatives Ambiente. Eine kompetente und geduldige, fundierte und ganzheitliche Begleitung ermöglicht ein intensives und schöpferisches Arbeiten. Ich berate jeden ganz individuell und so entstehen immer intensive, persönliche Werke.

Genauere Info´s zu Inhalten, Material und Preisen unter den Fotos:

Bildhauergarten Kammeltal. 

Skulptur-BILDHAUERKURSE im Garten

Vergangene Kurse an diversen Orten

wende_petra_bildhauerkurse

Künstlerin Petra A. Wende beim modellieren von der Schriftstellerin Therese Huber, angekauft von der Stadt Günzburg 2014

 

beim modelieren mit Ton

Seminarinhalte:
I. der Mensch in der Plastik
II. Abstraktion, Körper und Raum
III. freies Arbeiten
__
* Theoretische Einführung mit Beispielen aus der Kunst
* Experimentieren und Zeichnen
* Erarbeiten eines Modells zum Thema
* Umsetzung in Stein (Marmor, Sandstein, Specksein, Yton), Zement, Terracotta etc.
* Wachs, Vorbereitung zum Bronzeguss
* Patina und farbiges Fassen
Alle Kurse für Zeichnen, Malerei oder Bildhauerei finden wenn möglich unter freiem Himmel im Schatten alter Bäume im Garten statt. Auf ein freundliches Miteinander wird Wert gelegt. Meist wird zu Mittag gemeinsam Leckeres gespeist. Dies bietet eine Möglichkeit zu Gespräch über Kunst und Erfahrungen.

Beginn und Abschluß mit YOGA UND MEDITATION ZUR INTENSIVIERUNG DES KÖRPERGEFÜHLS UND ZUR SENSIBILISIERUNG DER ACHTSAMKEIT. Jedem ist  natürlich freigestellt mitzumachen, aber es bietet die Möglichkeit  schneller vom alltäglichen gefangensein in einen intensiven offenen Raum der Ruhe und Konzentration einzutauchen.
Einzelzimmer können in kleinen Pensionen und Gasthaus für den jew. Preis in der Nähe gebucht werden.

Die Termine sind individuell vereinbar. Bitte rechtzeitig verbindlich anmelden. Kreativ Workshops mit Kindern und Erwachsenen sind auch in anderen Orten und in Schulen möglich, wenn von der Gruppe angeboten.

FOTO: BILDHAUERGARTEN mit Obstblüte.

ORT: Kammeltal Kreis Günzburg, genaue Wegbeschreibung bei Anmeldung.

TERMIN 2016  September Fr. 2. – So.4.  & Mo. 5.- Mi. 7. (kann auch als Block von 6 Tagen gebucht werden)

Uhrzeit:  10-17 Uhr oder 9 bis 16 Uhr

Preise: Einzelunterricht (45,-€/39,-€pro P./St.) und Kleingruppe ( 11,-€ pro Person / Stunde) Wochenende 148 €/erm. 128-€ Sa. So oder Fr. Sa. So. 220,-€/erm.198,-€  pro Person ohne Material

INTENSIVWOCHE Mo. Mittag – So. Mittag 480,- €
danach zusätzliche stundenweise Teilnahme möglich Pers./Stunde 9 €

Material wird je nach Verbrauch berechnet oder kann mitgebracht werden.

Preise und Zeiten nur für 2016 gültig

Jeder Kursteilnehmer ist eigenverantwortlich. Die Kursleitung übernimmt keinerlei Haftung für  Schäden oder Verletzungen jeglicher Art.

 

vergangene Ausstellungen

Hallo willkommen bei meinem Blog.

Dieser Artikel  mit allem wird immer zuerst erscheinen. Bitte konkrete Interessenspunkte auf der Menuleiste links anklicken.

_______________________________________________________________

AUSSTELLUNG 2013

aktuell

WEIHNACHSTAUSSTELLUNG der OFF-ART Mitglieder

neue Arbeiten von mir mit freien Formen

-universum- Kunstobjekte von Petra Wende aus Keramikmasse und Gold

 

Skulpturenpark 2013 Günzburg ab 8.Mai OFF-ART Ausstellungsdauer ein Jahr. Mein `Projekt Therese Huber´ befindet sich im Museumshof. Die Skulptur besteht aus gefärbtem Beton, Holz, Metall und  bearbeitetem Plexiglas und ist ein Portrait der Schriftstellerin und ersten Redakteurin Deutschlands (1764 – 1829) . Die Metall-Skulptur `Paravantus´ von MATKA  steht im Hofgarten. Insgesammt sind 22 Skulpturen im Freien zu besichtigen. Künstler sind  Daria Wendland, Von Quast, A. Kienberger, Basilius Kleinhans, Gerd Matthias Kaiser u.a.

therese_huber_detail_petra_wende

Für die Verwendung des Textes Dank an Dr. Magdalene Heuser
BTH, Bd. 2, Nr. 290, Januar/Februar 1807

 

 

__________________________________________________

AUSSTELLUNG 2012

SCHWARZ-WEISS  kontrastreiche Ausstellung in den neuen Räumen bei Joachim Herzer. Galerie Kunstunkunst Zaiertshofen 12.Okt -24.Dez..`Extrem -Farben ` polarisierend, oft verbunden mit Klarheit und Abstraktion wie u.a. bei Marianne Riss: Radierung und Gerd Matthias Kaiser Matka: Grafik.Schwarz-weiss  zeigt aber auch intensivste Expression in figürlicher Darstellung: Leidenschaft und Anmut bei Skulptur und Bildern von Petra A. Wende und hinreißende Lebendigkeit in den kleinen Tuschezeichnungen von Tieren der jungen Künstlerin Felicitas Fässler

 

 

06. Juli  – 05. August Ausstellung `ENTGRENZEN ´

Gewohntes verlassen, Verbindungen aufzeigen, Überschreitung wagen

Mit unterschiedlichen Arbeitsmaterialien, aber einem gemeinsamen Ansatz bestücken drei KünstlerInnen  die großzügige Räumlichkeit des bayerischen Schulmuseums in Ichenhausen, einem ´Grenzort` zwischen Krumbach und Günzburg. Ausgehend von der Reflexion über die Wahrnehmung von Grenze geht es bei der Ausstellung darum, Festgelegtes zu öffnen, Unbekanntes zu wagen und Verbindungen zu schaffen, um sich in einem entgrenzten, freien Gebiet existentiell neu zu erfahren.

Bayerisches Schulmuseum Ichenhausen Eröffnung 6. Juli 19.00

Schloßplatz 3
89335 Ichenhausen, Tel. 08223 6189 http://www.bayerisches-nationalmuseum.de

zu den  Arbeiten:

Gerd Matthias Kaiser: Skulpturen – Wie lässt sich Gleichförmigkeit neu gestalten, ohne sie zu zerstören? Was bedeutet Schwere? In den aktuellsten Arbeiten aus Metall und Holz werden gleiche Elemente und Materialstrukturen aus ihrer Bestimmung und Begrenzung gelöst und zu neuen Formen zusammengestellt.

Stephanie Kramer: Fotoarbeiten – Gezeigt werden neben großformatigen männlichen Portraits, die an Rembrandt erinnern aber ihr ganz eigenes Moment und Licht wiedergeben, auch Objektkunstwerke: Wie ein Schleier verhüllen digitale Collagen auf gebrochenem Glas authentische Briefdokumente – mit neuem Inhalt…

Petra A. Wende: Zeichnungen – Das Spektrum reicht von Bleistift- bis zu Computerarbeiten. Zart bis brachial im Duktus hat die Künstlerin Keramik, Leinwand, Papier und Skulptur für ihre Zeichnungen genutzt und lässt dabei  eine magische, poetische Stimmung entstehen welche  Seelenräume öffnet.

Finissage  Sonntag 05.08 15.00 Führung und KünstlergesprächZeichnen in der Ausstellung, Workshop mit Anmeldung

_Künstler, die über Grenzen gehen – Nachrichten Günzburg – Augsburger Allgemeine________________________________________________

 

03. März -20. April

ARTIK 2012 OFF-ART

Kreiskrankenhaus Günzburg

poster artik

_______________________________________________________________

PAW Bildhauerkurse  / WORKSHOP 2012

PAW  KÖRPER & RAUM  Kunst-Seminare mit Petra A.Wende

– Patina auf Skulptur, alte und neue Techniken schichten, schaben lasieren,vergolden im  Atelier  Kammeltal

– Zementplastik freies Arbeiten, Augenmerk auf körperlichen Ausdruck, meditative, jogische und statische Übungen sind Teil des Seminars.

Mai 2012 im Ateliergarten Sandberg, Kammeltal

– Von der Zeichnung zur Plastik im Atelier Körper & Raum, Kammeltal

zu den Quellen:  mit dem Malblock wandern . Magische Plätze fühlen,  finden und  auf Papier einfangen. Verbindung zu Natur und dem eigenen Wesen wahrnehmen. Stille und Expression 3. und 4. Juliwochenende

weitere Information erfragen

________________________________________________________________

AUSTELLUNG 2011

 

einladung_ Ausstellung_heilmann_malerei_wende_plastik_galerie_rakel

wende_euklidia_alabastergips_patiniert_sold
wende_euklidia_alabastergips_patiniert

13.11.- 4.12._ Petra A.Wende `Plastiken´ & Horst Heilmann `Malerei´, Galerie Rakel,

Lettenberg 15, 86381 Krumbach Tel.08282- 829482

Presse:vernissage_-der-fluss-des-lebens-nachrichten-krumbach-augsburger-allgemeine
 bilder-derc2a0seele-bei-rakel-_-verloren-im-raum-foro-galerie-grnachrichten-krumbach-augsburger-allgemeine

_________________________________________________

05.11.-18.12._Kunst im kleinen Format, Galerie Joachim Herzer, 86498 Zaiertshofen, Dorfstr.10

__________________________________________________

foto_Jaana_Prüss: Mädchen betrachtet das Kleist-Relief von Petra A. Wende_Kleistmuseum Frankfurt
foto_Jaana_Prüss: Mädchen betrachtet das Kleist-Relief von Petra A. Wende_Kleistmuseum Frankfurt

3.10.- 27.11._ Kleist-Festtage 2011: Ausstellungseröffnung „KLEIST – Eine Ansichtssache“ 23.10.2011 11Uhr

Im Kleist-Museum werden bildkünstlerischen Arbeiten gezeigt, die für das Sonderheft der „

horen“  http://www.die-horen.de/ entstanden sind. Mehr Info rechte Seite im Blogroll.

kleist_ausstellung_horen1

Veranstaltungsort:

Kleist-Museum
Faberstr. 7
15230 Frankfurt (Oder) Tel. 0335 / 53 11 55

foto_jaana_pruess_2011

links: Foto zur Ausstellung Kleist eine Ansichtssache im Kleistmuseum von Jaana Pruess,die junge Dame vor dem Relief KleistFragment  von P. A. Wende

 

________________________________________________

25.09.-15.10._Skulptur, Plastik, Objekt,neue Mitglieder, BBK-Galerie, Augsburg,

So .25.9. 11:00 Eröffnung: einladung-neue_mitglieder

Foto P.WENDE Ausstellungseroeffnung Sept.2011neue Mitglieder bbk Augsburg

__________________________________________________

23.09.-21.10._Gerd Matka &  Petra A. Wende `Gegenüber´ Bildhauer_Bilder

von der Zeichnung zur Skulptur zum Bild, Galerie Gross.  Burgau

________________________________________________

12.06.-23.06._Symposium`BILDUNG´

B

16.Kunstpfad Birkenau Weinstraße, Sparkassenstiftung Heppenheim

Finissage 23. Juni und Eröffnung des Skulpturenwegs

echo-online-e2809eviele-wege-fuhren-zur-bildunge2809c1

_________________________________________________

29. 05, -23.06_ Kunst im Garten Reichert , Lauingen

Arduini – Bögner – Kleinhans – Wende

_________________________________________________

12.05.- 13.06_ moderne Kunst in alten Mauern Günzburg, meine Arbeiten stehen im Forum

________________________________________________________________________________

AUSTELLUNG 2010

02.10.2010 – 24.10.2010

AUFBRECHEN Einzelausstellung Petra Wende

Ausstellungseröffnung
am Freitag den 1.10.2010 um 19:30h

Begrüßung –  Thomas Heitele
Einführung – Wolfgang Mennel
Musik – Frank Aumann / Akkordeon / Improvisation zu den Werken

Donnerstag bis Sonntag 14:00 bis 17:00

Ort: Museum Krumbach www.museum.krumbach.de Heinrich-Sinz-str. 3-5  Tel. 08282.3740

…Poetische Bildsprache mit Schwerpunkt auf Neukombination bewusst hergestellter Fragmente eigener Arbeiten.Klassisch bildhauerische Technik und experimentelles Verfahren bei Bronzefiguren, Zementplastiken, Zeichnungen, Objektbilder,
sowie Malerei auf Ton kombiniert mit Keramikplatten von  Heike Mühlhaus.

PRESSE: augsburger allgemeinewendekunst

 

 

 

http___wwwmuseumkrumbachdepresse2010_mn-petra-wende

 

_________________________________________________

ausstellung_aufbrechen_wende_museum_krumbach-Einladungskarte petra-wende-aufbrechen1

vollständige Einladungskarte

petra-wende-aufbrechen

KULT Krumbach Jahresausstellung 2010wende_petra_hedwig_lachmann_kl

___________________________________________________

09.05.2010 – 16.10.2010 verlängert anläßlich Burgauer Kunstmeile bis 15.0ktober

Dieter Moravec „Malerei“
Petra Wende „Skulpturen“
Gerd-Matthias Kaiser „Holzobjekte“

Ort: Burgauer Galerie Norbert-Schuster-Str. 6, 89331 Burgau
Fon 0 82 22 / 17 58

Zeitungsartikel Augsburger Allgemeine zur Ausstellung

artikel-drei-mal-einheimische-kunst

 

__________________________________________________

NEU: Hartmut Fischer zeigt  auf seiner  Website Zeichnungen und Skulptur von Petra A. Wende  zu ehemaligen Lesungen in Juliettes Literatursalon u.a. von

lesung99_juliettesLiteratursalon_wendeBlixa Bargeld
Katharina Thalbach
Hermann Treusch
Peer Martiny

www.hartmut-fischer.cultd.org

BILDHAUERKURS / WORKSHOP

PAW Bildhauerkurse  WORKSHOP 2013/2014

LERNEN SIE MIT KÜNSTLERAUGEN SEHEN.

Für die Kurse sind keine Vorkenntnisse nötig.Ich stehe Ihnen in Praxis und Theorie hilfreich zur Seite damit Sie Ihre eigenen Werke aus ganzer Kraft schaffen können. Die Kurse richten sich an alle die  künstlerischen Ausdruck und Technik erlernen wollen. In einer von mir kombinierten Methode aus verschieden Bereichen der Körper und Raumwahrnehmung  lehre ich Sie mit Künstleraugen zu sehen und dabei Ihrem ganz eigenen Empfinden Ausdruck zu verleihen. Eine Erfahrung die tiefe und ganheitlich ist. Geben Sie sich die Freiheit zur Freiheit.

PAW  KÖRPER & RAUM  Kunst-Seminare mit Petra A.Wende  die rechtzeitige  verbindliche Anmeldung  ist notwendig da ich nur mit kleinen Gruppen arbeite. Tel.08223-967745 oder wende At paw-art.de

– Patina auf Skulptur, alte und neue Techniken schichten, schaben lasieren,vergolden im  Atelier  Kammeltal

– Von der Zeichnung zur Plastik im Atelier Körper & Raum, Kammeltal: 3 Phasen Zeichnung/ Ton und Gips / Teil 2 Wachsarbeit zur Bronze.Kurse einzeln belegbar.

– in der Natur  zu den Quellen:  mit dem Malblock wandern . Magische Plätze fühlen,  finden und  auf Papier einfangen. Verbindung zu Natur und dem eigenen Wesen wahrnehmen. Stille und Expression . 4 Stunden

_nochmal Natur Phantastische und wirkliche Waldundwiesenwesen sehen, finden und formen.  Für Erwachsene und auch für Kinder eine tolle kreative Erfahrung.

KUNST SEHEN. Ich zeige Ihnen an ausgewählten Arbeiten wie man Kunstwerke betrachten und erfahren kann.  Dann betrachten und erschließen wir gemeinsam Kunstwerke in einer Ausstellung oder im Museum. 2 Abende 19-20.30 und einen Nachmittag nach gem. Absprache.


FOTO: BILDHAUERGARTEN mit Obstblüte. Bei schönen Wetter ist es traumhaft draußen zu arbeiten.